Additive Update in der Medizinaltechnik
November 23, 2017
SHARE
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Die Additive Fertigung ist in der Medizinaltechnik kaum mehr wegzudenken. Wo wird sie eingesetzt, was sind die technischen und regulatorischen Anforderungen und Herausforderungen? Über diese und viele weitere Themen werden wir im Additive Update: «Additive Fertigung in Medtech» sprechen.

Spannende Referate (auf Deutsch) wie:

  • «Additive Fertigung metallischer Endoprothesen: Anwendungen und regulatorische Anforderungen» Maximilian Munsch, ampower GmbH & Co. KG, Hamburg
  • «Was leistet eine zertifizierte Software zur Segmentierung, Analyse, Simulation und Visualisierung im medizinischen 3D Druck» Martin Herzmann, Materialise GmbH, München

Weitere Referenten werden in Kürze hier bekanntgegeben.

  • Apero und Networking

Mehr News & Events

Labore und Forschungsflächen im SIPBB

Neugestaltung / Réaménagement Marcelin-Chipot Strasse

Der Switzerland Innovation Park Biel/Bienne soll eine attraktive Umgebung mit Bäumen und Sitzgelegenheiten erhalten. Gemäss Medienmitteilung vom 23...

Neues Recyclingverfahren für Lithium-Ionen-Batterien

Der Abbau von Rohstoffen für die Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien, wie sie in Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen, stellt eine grosse Umweltb...

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. By continuing you agree with the our terms of use.