3D-metal-Print-hipjoint
November 23, 2017
SHARE
Die Additive Fertigung ist in der Medizinaltechnik kaum mehr wegzudenken. Wo wird sie eingesetzt, was sind die technischen und regulatorischen Anforderungen und Herausforderungen? Über diese und viele weitere Themen werden wir im Additive Update: «Additive Fertigung in Medtech» sprechen.

Spannende Referate (auf Deutsch) wie:

  • «Additive Fertigung metallischer Endoprothesen: Anwendungen und regulatorische Anforderungen» Maximilian Munsch, ampower GmbH & Co. KG, Hamburg
  • «Was leistet eine zertifizierte Software zur Segmentierung, Analyse, Simulation und Visualisierung im medizinischen 3D Druck» Martin Herzmann, Materialise GmbH, München

Weitere Referenten werden in Kürze hier bekanntgegeben.

  • Apero und Networking

Mehr News & Events

LiBa Protect Forum – der sichere Umgang mit Lithium-Ionen-Batterien

Unter dem Titel Lithiumionenbatterien und Elektromobilität fand am 2. Februar 2023 das LiBa Protect Forum im Switzerland Innovation Park Biel/Bienn...

Smart Digital Monitoring of Abdominal Aortic Aneurysms

NEED of a digital platform to assess the Abdominal Aortic Rupture Risk

Funding approved: Two more technology transfer centers for Switzerland – The Swiss Cobotics Competence Center (S3C) will be based at SIPBB

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. By continuing you agree with the our terms of use.