Digitaltag_2020_1920x1080_Online_oben
November 3, 2020
SHARE

Virtuelle Ausstellung zum Digitaltag

November 2020, 15.00 – 19.00

Wie weiss das Stromnetz der Zukunft, wann wir wie viel Energie zu Hause verbrauchen und wie hilft das beim Energie sparen? Was sind Heimspeicher und welche Rolle spielen sie in der künftigen Stromversorgung? Die Berner Fachhochschule und der Switzerland Innovation Park Biel/Bienne bieten einen Einblick in digitale Energielösungen für Gebäude. Besuchen Sie unsere virtuelle Ausstellung und stellen Sie Ihre Fragen live unseren Experten.

 

Fachveranstaltung «Digitalisierte, nachhaltige Energielösungen für Gebäude»

November 2020, 17.30–19.00 Uhr, Live-Stream

Die Energiewende stellt uns in Zukunft vor viele Herausforderungen. Wie gehen wir mit dem stetig steigenden Bedarf an Energie um und wie lässt sich diese mit unserem Nachhaltigkeitsbewusstsein vereinbaren? Unsere Experten zeigen auf, weshalb die Energiespeicherung auch in privaten Haushalten unentbehrlich ist und geben Einblicke in innovative und digitalisierte Lösungen. Erfahren Sie anlässlich des vierten Digitaltags, wie sich Forschende zusammen mit Industriepartnern für die Energiespeicherung einsetzen, welche neuen Technologien entwickelt werden und teils im Neubau des Switzerland Innovation Parks Biel/Bienne angewandt werden.

Weitere Informationen und zur Anmeldung: bfh.ch/f2f

 

Virtuelle Ausstellung zum Digitaltag

E-Mobilität: Big Data und Batterien
Wie lange hält eine Batterie unter realen Bedingungen? Optimieren Sie eine Batterie live im «batterylog Simulator» und erfahren Sie, wie Forschende der BFH deren «Gesundheitszustand» in der Cloud berechnen können.

Eine nachhaltige und ganzheitliche Lösung für die Auslieferung auf der letzten Meile
Erleben Sie die RIKSCHA RV1, die bis zu 250 KG Lasten mit Unterstützung eines hochmodernen Elektromotors bewegt –emissionsfrei und energiesparend.

Energiedienstleistungen von Batterien
Die Energiewende stellt uns in Zukunft vor viele Herausforderungen. Mögliche Lösungen bieten in Gebäude integrierte Batterie-Energiespeichersysteme. Erfahren Sie, wie diese Technologie unsere Stromversorgung von morgen unterstützen kann.

Wie viel Energie wird meine PV-Anlage produzieren?
Erfahren Sie mehr über ein von BFH-Forschenden entwickeltes vorausschauendes Planungstool. Es optimiert den Eigenverbrauch von Solarenergie mithilfe künstlicher Intelligenz, gemessenen Daten und Wettervorhersagen.

Intelligente Steuerung von Heimspeichern
Erfahren Sie im Prosumer-Lab des BFH-Zentrums Energiespeicherung, wie Sie mit einem Heimspeicher den Eigenverbrauch optimieren und gleichzeitig das Stromnetz entlasten können.

Green-Y – Revolution im Energiesektor
Die Green-Y Energy AG bietet mittels der Druckluftspeicher-Technologie eine Gesamtlösung zur umweltfreundlichen und wirtschaftlichen Speicherung von Strom und der Bereitstellung von Wärme/Kälte.

Im Kampf gegen Verschwendung
Ob Rohstoffe, Energie oder personelle Ressourcen – das «Internet der Dinge» ist richtig eingesetzt ein wirksames Mittel gegen Verschwendung. Das BFH Spin-off PRiOT zeigt Ihnen anhand von IoT-Anwendungen im Bauwesen, den Mehrwert für die Umwelt und die Kundschaft auf.

Elektrische Netzplanung Burgdorf 2050
Forschende der BFH haben für Burgdorf vier Energiezukunft-Szenarien simuliert. Erfahren Sie, wie realistisch die Dekarbonisierung und Klimaneutralität für Burgdorf im Jahre 2050 ist.

Lebensqualität durch Verdichtung
Wie gut sind unsere Grundstückparzellen als Ressourcen ausgenützt? Erfahren Sie mehr über ein digitales Analyse- und Entscheidungswerkzeug, das Verdichtungs- und Entwicklungsszenarien von Siedlungen räumlich modelliert.

Mehr News & Events

Smart Factory Breakfast Pitch 29.11.2022

Kurz vor dem Jahresende fand bereits der vierte Smart Factory Breakfast Pitch in der Swiss Smart Factory statt.

Belastungstest für Unterarmschienen

In Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Basel wurde eine Vorrichtung entwickelt mit der statische Belastungstests für 3D gedruckte Unterarmschienen...

Get-together im SIPBB

Am 22. November 2022 fand zum zweiten Mal in diesem Jahr der «get-together Apéro» im SIPBB statt, mit der Intension das interne Networking zwischen...

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. By continuing you agree with the our terms of use.