Das SAMC bietet alle notwendigen additiven Fertigungstechnologien (mehr als zehn Maschinen) zur Durchführung von Projekten der angewandten Forschung sowie des Rapid Prototyping. Zusammen mit anderen Forschungsinstitutionen führen wir insbesondere F&E-Projekte durch, die die Optimierung von Verfahren, Pulverhandhabung und Verarbeitung betreffen.
Kernbereiche sind:

  • Optimierung des Metallschmelzprozesses
  • Powder Engineering und Qualitätsnachweis
  • Konstruktion und 3D-Scannen für die additive Fertigung
  • Stromquellentechnologie (Laser) 
  • Verfahrenstechnik für mehrfarbigen Polymer-3D-Druck

Neuste Meldung aus dem SAMC

Factories of the future werden mittels additiver Fertigung produzieren. Doch wie wird dieser Prozess in eine Supply Chain integriert? Verschiedene Aspekte von Automatisierung, Konnektivität, Just-In…
Der regelmässige Event im SIP BB rund um die Additive Fertigung! Donnerstag, 28.06.2018 ab 14:00 Uhr Additive Update „Highspeed 3D Printing“ In der Add…
Forschungsleiter
Felix-REinert

Dr. Felix Reinert

Newsletter

Bleiben Sie auf dem neusten Stand mit unserem Newsletter.