Belastungstest für Unterarmschienen

In Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Basel wurde eine Vorrichtung entwickelt mit der statische Belastungstests für 3D gedruckte Unterarmschienen durchgeführt werden können. Das Projekt wurde von der Innosuisse im Rahmen der Initiative «NTN Innovation Booster» im Bereich «Additive Manufacturing» unterstützt. Ihr Ziel ist es, mehr radikale Innovationsideen in der Schweiz zu fördern.

TrueCobotic

Roboter können Menschen bei monotonen oder körperlich schweren Arbeiten entlasten. Die Zusammenarbeit zwischen Menschen und Roboter ist bereits heute möglich, erfordert aber qualifiziertes Personal.

Radar basierte Dekubitus Prävention mittels KI – QUMEA AG

QUMEA a développé un système radar innovant pour surveiller la mobilité des patients et ainsi favoriser les soins. Sur le système existant, une fonction décubitus (escarres) est en cours de recherche, un besoin direct des hôpitaux partenaires.

Stimit

Optimisation du design de la technologie de stimulation non invasive et facile d’utilisation du nerf phrénique pour l'activation du diaphragme par STIMIT SA.

Rikscha Taxi

La solution intégrée pour la «logistique du dernier kilomètre» Avec le rickshaw, une livraison de marchandises pesant jusqu'à 210 kilogrammes peut être livrée et reçue rapidement, avec souplesse et 24 heures sur 24.

VirtaMed

Des modèles anatomiques réalistes du corps humain sont créés à partir de l’impression 3D comme prototypes pour les simulateurs de formation. Grâce à cette nouvelle technologie, le processus d’innovation et de développement de VirtaMed peut être accéléré.

Green-Y Energy AG

Mit Druckluftspeichertechnologie Strom speichern. In einem Pilotprojekt wird erstmals in einem Gebäude mit Druckluftspeichertechnologie Strom gespeichert. Mit der Entwicklung des Startups Green-Y Energy AG und dem SBTC ist es möglich erneuerbare Energie zu speichern und nach Bedarf als Strom, Wärme und Kälte wieder frei zugeben.