1667340832984
SHARE
Am 1. November fand die 3. iBAT-Jahreskonferenz bei der EMPA Academy in Dübendorf statt. Mehr als 80 Teilnehmende aus Industrie, Wirtschaft und Politik nahmen daran teil.

Themen an der diesjährigen Konferenz waren unter anderem “Innovation Highlights in der Mobilität und Fertigung” sowie “Kreislaufwirtschaft für Batterien”. Christian Ochsenbein, SIPBB und Priscilla Caliandro, BFH referierten mit immensem Wissen in ihren Forschungsgebieten zu den Herausforderungen für eine “nachhaltige Batterie-Wertschöpfungskette im Jahr 2030” und zum Thema “automatisiertes Batterie Recycling”.

Prof. Andrea Vezzini informierte über die iBAT Aktivitäten im 2022 und versicherte, dass das iBAT Organisations-Komitee motiviert sei auch im 2023 ein vielfältiges Programm mit Workshops zu organisieren sowie dass die nächste iBAT-Konferenz im SIPBB  stattfinden wird.

 

Mehr News & Events

Smart Factory Breakfast Pitch 29.11.2022

Kurz vor dem Jahresende fand bereits der vierte Smart Factory Breakfast Pitch in der Swiss Smart Factory statt.

Belastungstest für Unterarmschienen

In Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Basel wurde eine Vorrichtung entwickelt mit der statische Belastungstests für 3D gedruckte Unterarmschienen...

Get-together im SIPBB

Am 22. November 2022 fand zum zweiten Mal in diesem Jahr der «get-together Apéro» im SIPBB statt, mit der Intension das interne Networking zwischen...

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. By continuing you agree with the our terms of use.