Grosses Interesse an den Themen Energiespeicherung und kollaborative Robotik

Gemeinsam mit der BFH öffnete der SIP BB seine Türen und gewährte Studierenden und Interessierten einen Einblick in die Forschungsbereiche Energiespeicherung und kollaborative Robotik. In der öffentlichen Ausstellung lernten die Besucher die Technologien kennen, welche die Forschungsinstitute gemeinsam mit Industriepartnern entwickelt hatten.

Angezogen wurden die Besucher v.a. durch zwei Bereiche. Einerseits durch das Prosumer Lab der BFH. Dort wurde veranschaulicht, wie ein intelligentes Gebäude nicht nur Strom verbrauchen sondern in Zukunft Dank Digitalisierung auch selbst Strom produzieren und speichern kann. (Der Konsumer wird dadurch zum Prosumer). Andererseits durch die kollaborativen Roboter. Die sogenannten Cobots sind mit Sensoren ausgerüstet, können Handgriffe imitieren und arbeiten Hand in Hand mit dem Menschen.

 

Informationen
November 8, 2018

Links und Downloads

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Share on reddit