Second-Life-Batteriespeicher aus ausgedienten E-Bike-Batterien im Swiss Bike Park in Betrieb genommen

SHARE
Im Swiss Bike Park Oberried wird der Strom von der Photovoltaikanlage auf dem Velounterstand ab sofort in einem Batteriespeicher gespeichert, sodass damit nachts die E-Bike-Testflotte aufgeladen werden kann. Das Besondere an dem Batteriespeicher: Er besteht aus ausgedienten Batterien von E-Bikes der Marke Thömus.

Im Swiss Bike Park in Oberried steht den Besuchenden eine Testflotte mit E-Bikes von Thömus zur Verfügung. Aufgeladen werden die Bikes mit Strom von der Photovoltaikanlage auf dem Velounterstand. Diesen Strom speichert ein Second-Life-Batteriespeicher, bestehend aus acht ausgedienten E-Bike-Batterien von Thömus. Entwickelt, gebaut und in Betrieb genommen wurde der Batteriespeicher für das neue Betriebsgebäude der Stiftung Swiss Bike Park innert kürzester Zeit von Forschenden des Zentrums für Energiespeicherung an der BFH, zusammen mit dem Swiss Battery Technology Center am Switzerland Innovation Park Biel/Bienne und dem Unternehmen Integrated Power Solutions IPS AG.

              

Mehr News & Events

5th International Smart Factory Summit – 12th – 14th June 2024

Buy your ticket now!

BFH Business Breakfast - Faktor Mensch in der Digitalisierung

BFH Business Breakfast – 20.06.2024

Am 17 Januar 2024 fand in der Swiss Smart Factory der erste Smart Factory Breakfast Pitch des Jahres zum Thema Smart Maintenance statt.

SSF Netzwerktreffen – 29.04.2024

"Nachhaltige Kreislaufwirtschaft: Innovationen und Praxisbeispiele"

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. By continuing you agree with the our terms of use.