Die Evolaris aviation GmbH – ein Spin-off der Berner Fachhochschule – hat in den letzten 2 Jahren einen elektrischen Hochleistungsflugzeugmotor für das Schweizer Kunstflugzeug VOTEC 221 entwickelt.

Der Elektromotor wird bisherige Verbrennungsmotoren mit 4 bzw. 6 Zylindern, wie die üblicherweise genutzten Lycoming / Continental Motoren, ablösen. evolaris – ein dynamisches und innovatives Team von Luftfahrtenthusiasten – verfügt über weitreichende Kenntnisse in der Konstruktion von Motoren und Batterien für Luftfahrt- und Mobilitätssysteme. Des Weiteren ist evolaris beim Elektronik- und Software-Design sowie bei der Herstellung und Prüfung von Anwendungen für Luftfahrt und Industrie gut aufgestellt.